Arbeitsbereiche

Die BAG-S unterhält eine Reihe von Fachausschüssen und Arbeitsgruppen, in denen von den Mitgliedsverbänden berufene Fachleute und Praktiker/innen zu Fragen und Problemen von dauerhaftem oder temporärem Belang zusammenwirken und ihre Expertise einbringen.

Die BAG-S wirkt in diversen sozial- und kriminalpolitischen Arbeitskreisen mit, wie dem Arbeitskreis „Hilfen für Gefährdete“ des Deutschen Vereins, dem Beraterkreis zum Nationalen Aktionsplan Inclusion, dem Beraterkreis zum Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung und einem regionalen Koordinierungskreis für Straffälligenhilfe.